Aktuelles

Nur echt mit dem Siegel

Öffentliche Stolleprüfung in Dresden

Willkommen in der puderzuckerweißen Oase inmitten des bereits vorweihnachtlichen Einkauftrubels in der Dresdner Altmarkt-Galerie! Eine unabhängige Jury prüft im Auftrag des Schutzverbandes Dresdner Stollen e.V. alljährlich zum Start der Saison Hunderte Striezel auf ihre Qualität. Denn nur die Stollen, die den hohen Anforderungen des Verbandes entsprechen, dürfen des goldene Stollensiegel tragen und als Dresdner Christstollen verkauft werden. Geprüft wird an insgesamt 17 Tagen, nach festem Zeremoniell und hinter verschlossenen Türen.

Eigentlich! Denn traditionell lassen sich die Stollenexperten an einem dieser Termine bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen: so wie auch heute bei der Öffentlichen Stollenprüfung in der Altmarkt-Galerie Dresden. Den ganzen Tag wurde dort begutachtet, geschnuppert, geschmeckt, gefühlt und bewertet natürlich. 

Mit dabei auch das Dresdner Stollenmädchen Hanna Haubold.

Dresdner, Gäste, Interessierte waren herzlich eingeladen, dabei zu sein, wenn die Dresdner Christstollen – 70 an der Zahl allein heute – mit strengem Blick und viel Freude geprüft werden.