News

4.000 Euro für den neuen Pausenhof

Spende für die Albert-Schweitzer-Schule Dresden

Erst lernen, dann toben: Ab Herbst dürfte das den Schülern der Albert-Schweitzer-Schule in Prohlis noch mehr Spaß machen als bisher, denn dann soll schon das erste große Holzspielgerät auf dem neuen Spielplatz im Außengelände stehen. Die Neugestaltung bekommt nun süße Unterstützung: Dresdner Stollenbäcker des Schutzverbandes Dresdner Stollen e. V. und Stollenmädchen Lina Trepte überreichten Schulleiter Jörg Jacobi einen Spendenscheck über 4.000 Euro. Die Summe stammt aus dem Verkaufserlös des Riesenstollens, der alljährlich zum Stollenfest angeschnitten wird. „Wir freuen uns, mit dieser Spende dazu beizutragen, dass die Schüler schöne Pausen verbringen können – schließlich sind die freien Zeiten auch wichtig für einen guten Lernerfolg“, sagt René Krause, Vorstandsvorsitzender des Verbandes. Die Spende für den guten Zweck hat Tradition, jedes Jahr wird ein neues Projekt ausgewählt.

Spendenempfänger gesucht! Auch in diesem Jahr möchten die Dresdner Stollenbäcker eine karitative Einrichtung oder ein Projekt im Dresdner Stollenland unterstützen. Vereine, Initiativen, städtische wie private Träger sind aufgerufen, sich beim Verband für diese Spende zu bewerben. Wer also ein unterstützenswertes Projekt kennt, kann dieses per E-Mail an info@dresdnerstollen.com bis zum 30. Mai 2019 vorstellen. Die Auswahl trifft dann der Vorstand des Schutzverbandes Dresdner Stollen e. V.